Logo: Stockum wehrt sich e.V.
(Logo: Stockum wehrt sich e.V.)

Vereinsgründung „Stockum wehrt sich e.V.“

Die bislang informelle Gruppe „Stockum wehrt sich“ möchte mit der Gründung eines gemeinnützigen Vereins eine neue Rechtsform erlangen. Nach seiner Gründung soll der Verein klassisch gemeinnützige Ziele verfolgen.

Die Gruppe setzt sich für den Erhalt der schützenswerten Ackerböden der obersten Klasse im regionalen Grünzug am Vöckenberg ein. Mit ihrer Unterschriftenaktion gegen die Umwandlung der Fläche in ein Gewerbegebiet klärte Tina Gambalat viele Stockumer über die Ziele der Stadt Witten und des RVRs auf. Dem ersten Stammtisch der Gruppe besuchten trotz der Ferienzeit und hoher
Temperaturen 80 Wittener - nicht nur aus Stockum.

Das konstituierende Treffen findet am Freitag, 17. August 2018, um 19 Uhr in der Sportlerklause, Hörderstraße 303 in Witten-Stockum statt. Alle interessierten Bürger die der Vereinsgründung beiwohnen oder dem Verein beitreten wollen, sind herzlich eingeladen.